109 – Sowohl – als auch

Wir neigen dazu, uns selbst im Denken zu beschränken, indem wir von einer Zweiteilung der Möglichkeiten ausgehen. Entweder ist etwas richtig oder falsch, krumm oder gerade, gut oder schlecht usw. Wenn wir aber nur zwei Möglichkeiten zulassen, dann wird uns so manche Chance entgehen. Daher wäre es klüger, öfter mal „sowohl – als auch“ zu denken. Je mehr Möglichkeiten wir zulassen, desto größer werden unsere Verhaltensspielräume.

 

Kontakt für Fragen und Anregungen:

info@lemper-pychlau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.